Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihre Interesse an unserer Webseite www.gut1.de. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles

Sie können unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.
Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union.

Erheben, Speichern und Verwenden personenbezogener Daten bei der Nutzung von Online-Lernprogrammen

Bei der Nutzung von Online-Lernprogrammen werden Daten auf einem Server gespeichert: ein Zugangscode, die vom Lizenznehmer eingegebenen Daten, die von den Programmen erzeugten Lerndaten. In den Lerndaten wird erfasst, welche Lerninhalte von einzelnen Schülern bearbeitet wurden.

Für die Nutzung von Online-Lernprogrammen werden von uns auf dem Server keine Namen oder Adressen der Lizenznehmer gespeichert. Die Kennung erfolgt über den Zugangscode. Die Zuordnung des Zugangscodes zu dem Namen des Lizenznehmers wird offline in einer separaten Datei verwaltet; die Datei enthält Name, Zugangscode und E-Mail-Adresse des Lizenznehmers.

Account für Einzellizenzen

Das Login erfolgt über den Zugangscode und ein von Lizenznehmer vergebenes Passwort. Statt des Schülernamens kann der Lizenznehmer für den Schüler einen Fantasienamen verwenden.

Account für Schullizenzen

Das Login erfolgt über den Zugangscode und ein von Lizenznehmer vergebenes Passwort. Innerhalb des Accounts können Klassen/Lerngruppen angelegt und jeweils mit einem separaten Passwort geschützt werden. Pro Klasse/Lerngruppe werden Schüler angelegt, pro Schüler kann ein separater Anmeldename als Passwort vergeben werden. Statt des Klassennamens kann eine andere Bezeichnung gewählt werden, statt der Vornamen der Schüler können Fantasienamen benutzt werden.

Um sich ein vergessenes Passwort mailen zu lassen, ist die Eingabe einer E-Mail-Adresse möglich. Die Nutzung dieser Funktion ist nicht verpflichtend.

Löschung des Accounts

Ein Account wird nach Ablauf der vereinbarten Nutzungsdauer gelöscht. Die Löschung erfolgt standardmäßig am Ende des Folgemonats des Ablaufs der vereinbarten Nutzungsdauer, auf Wunsch auch sofort.

Auswertung und Weitergabe von Daten

Der Zugriff auf die Datenbank ist auf den Fall eventueller technischer Probleme beschränkt. Es erfolgt keine Auswertung der Lerndaten und keine Weitergabe von Lerndaten an Dritte.

Erheben, Speichern und Verwenden personenbezogener Daten bei Anfragen per E-Mail

Bei Anfragen per E-Mail werden die enthaltenen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet und 8 Wochen nach Klärung Ihrer Fragen gelöscht.

Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:
gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
- zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
- zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
- aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
- zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
- die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
- die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
- wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
- Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.

Widerspruchsrecht
Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten.